KIRCHE AM URLAUBSORT

...IN ST. PETER-ORDING

Ev. Urlauberseelsorge
                                                                                                                                           St. Peter-Ording






Jahresstatistik 2016 / Ev. Urlauberseelsorge St. Peter-Ording
Das war ein wunderschönes Jahr mit „erzähl mal“ als Jahresmotto im Kirchenkreis Nordfriesland und somit auch in der Urlauberseelsorge St. Peter-Ording.  Viel Raum für Austausch und Begegnung hat es gegeben und viel Zeit zum Erzählen.Urlaub mit Gott“ hat viele Gesichter.

Angefangen hat die Saison wieder mit einem kleinen feinen Wintereinsatz 2015/16. Bei der Saisoneröffnungsfeier im März drehte sich in diesem Jahr – neben der Ortserkundung- alles um die Friesentorte. Im Frühjahr ging es weiter mit der Messe gut Leben in Husum und dem Fachkongress Kirche und Tourismus in Kiel. Der Ostereinsatz hatte 2016 etwas Überlänge, weil die Ferien der einzelnen Bundesländer so weit auseinander lagen und wir am Ende des Ostereinsatzes ein Schulungsseminar für neue Mitarbeiter der Urlauberseelsorge Kühlungsborn in St. Peter-Ording angeboten haben. Das Schulungsseminar (als geglückte Ost-West-Begegnung innerhalb der Nordkirche) ermöglichte einen sehr lebendigen und gewinnbringenden Austausch.

Pfingsten 2016 haben wir das 30-jährige Jubiläum des Gemeindehauses in  St. Peter-Ording mit einem großen Fest gefeiert und nur ein kleines Pfingstfest auf dem Kirchenschiff. Zwischen dem Pfingsteinsatz und den Sommereinsätzen gab es dann keine großen Pausen mehr. Herausragend (aber auch besonders aufwendig) war im Sommer 2016 die Pilgertour mit prominenter Beteiligung zur Bewahrung der Schöpfung. Neben unseren Bischöfen von der Evangelischen und der Katholischen Kirche im Norden hatte sich auch unser Ministerpräsident Torsten Albig mit auf den Weg gemacht und Einheimische und Gäste waren eingeladen, diesen Tag  in besonderes Weise zu begehen. Den vielen Mitarbeitern der Urlauberseelsorge und den Aktiven diverser Vereine und Einrichtungen sei es gedankt, dass dieses Tag so wunderbar geglückt ist und noch lange positiv nachklingen konnte.

Auf dem Kirchenschiff am Ordinger Strand gab es neben vielen Einzelveranstaltungen zwei Schwerpunkt-wochen im Sommer mit einem extra Mitarbeiterteam. Beim Open-Air-Gottesdienst auf dem Drachenfest gab es während der Veranstaltung auf dem Schiff einen Balkenbruch. Der Akutschaden konnte zeitnah behoben werden; das Kirchenschiff muss jetzt aber wirklich nach der Saison in die Werft für erforderliche Wartung- und Ausbesserungsarbeiten, bevor es in die 10 Saison stechen kann und wieder an den Ordinger Strand kommt.

Sehr erfreulich hat sich in der Urlauberseelsorge die Stellensituation entwickelt: die Stelle von Henrik Kloth als zusätzliche pädagogische Kraft konnte von 11 Stunden auf eine halbe Stelle erweitert werden. Darüber hinaus waren wir sehr erfolgreich mit einem Projektantrag, der den Titel „MMM-Missionarisches-Musik-Mobil“ trägt und der vom Verein andere Zeiten e.V. in Hamburg ab September 2016 für 3 Jahre gefördert wird. Im ersten Teil des Projektes werden wir dem Martin Luther im Reformationsjubiläumsjahr in besonderer Weise auf die Spur kommen: Die Proben für das Musical von Henrik Kloth haben jetzt im Herbst 2016 begonnen. Die Aufführungen werden im Herbst 2017 am 6.10 und 7.10. und 8.10.2017 im Ev. Jugenderholungsdorf in St. Peter-Ording stattfinden.

Der Mitarbeiterstab der ehrenamtlichen Mitarbeiter in der Urlauberseelsorge St. Peter-Ording hat sich 2016  mit 32 Mitarbeitern deutlich verkleinert. Dafür hat aber eine Langzeitpraktikantin ihren Dienst angetreten und eine Mitarbeiterin hat hier auch ein 10-Wochenpraktikum für ihre Erzieherausbildung absolviert. Alles in allem ist in der Urlauberseelsorge SPO wieder viel Wertvolles passiert und bewegt worden. Neben den 285 Veranstaltungen; zu denen 15.293 Besucher und Besucherinnen kamen, gab es wieder viele, intensive Seelsorgegespräche und auch einige Kriseninterventionen, die erfolgreich begleitet werden konnten.

Ich bin froh und dankbar für alles Erlebte und Geglückte in der Saison 2016. 
Möge Gott seinen Segen auch weiterhin über diese Arbeit hier legen. 

Herzliche Grüße von Diakonin Andrea Streubier; im März 2017.






Ev. Urlauberseelsorge St. Peter-Ording 2016 in Zahlen:

------------------------------------------------------------------------------

Neben den Einzelveranstaltungen gab es sogenannte „Einsatzzeiten“ mit externen Mitarbeitern. (10 Einsatzzeiten zu Ostern, Pfingsten, im Sommer, Herbst und Winter 2016) mit: insgesamt 32 Mitarbeitern (Schüler, Studenten, Berufstätige und Rentner)

Veranstaltung                    Anzahl         Besucher        Besucher im Durchschnitt Gottesdienste                       22                 2.326                  106    

Andachten                            56                 2.187                      39

Marktcafé                              52                 3.845                      74

Gute-Nacht-Geschichten      72                2.126                      30

auf dem Kirchenschiff           51                 2.112                      41                                             
z.B. Mittagsimpuls, Strandspiele,
„Kirche in Bewegung“, Schiffsmusik

Feste (z.B. Saisoneröffnung, Drachen-,  5                          1453                     291                                                                         Fest, Laternenfest etc.)

Pilgertour mit prominenter Beteiligung     1                         278                     278                   

Kirchenfrühstück                   12                   472                      39

Jahreszeitenmusik                4                     221                      55

Vorträge                                3                    145                      48

Weltgebetstagstreffen           5                      52                       10                             

Geschichten am Kamin         2                      76                       38

Gesamt: 285 Veranstaltungen wurden im Jahr 2016 in der

Ev. Urlauberseelsorge St. Peter-Ording durchgeführt, zu denen

insgesamt: 15.293 Besucher kamen; was einer durchschnittlichen Besucherzahl von 54 Besuchern entspricht.

32 ehrenamtliche Mitarbeiter haben diese Arbeit 2016 durch ihr Engagement mitgetragen und bereichert und für ein hohes Maß an Ausstrahlungskraft der Ev. Urlauberseelsorge St. Peter-Ording gesorgt. Ihnen gilt ein besonderer Dank und große Anerkennung!

                

 

St. Peter-Ording, im März 2017                                                                           Diakonin Andrea Streubier